Kinder- & Jugendmedizin - Neugeborenen Notarzt

Auch die Geburtskliniken der angrenzenden Landkreise (Bad-Tölz, Füssen, Schongau, Weilheim, Penzberg) werden durch den Neugeborenen-Notarzt (NNAD) des Klinikums Garmisch-Partenkirchen betreut. Bei Bedarf kann von diesen Kliniken rund um die Uhr ein Neugeborenen-Notarzt angefordert werden. Sofern die Kinder in unsere Fachabteilung verlegt werden müssen, stehen dafür drei speziell ausgerüstete Intensiv-Transportinkubatoren ("Brutkästen") zur Verfügung. Durch das Bayerische Rote Kreuz wird ein Rettungswagen mit Personal eigens für diesen Notdienst bereitgehalten. Selbstverständlich können im Verlegungsfall auch die Mütter der Kinder bei uns aufgenommen werden. Falls es notwendig sein sollte - z.B. bei Geburten per Kaiserschnitt - erfolgt eine Verlegung in unsere Fachabteilung  Gynäkologie & Geburtshilfe, damit es nicht zu einer Trennung von Mutter und Kind kommt.