Angiographie und angiographische Interventionen

Mit Hilfe der Angiographie (Gefäßdarstellung) können Arterien, Venen und Lymphbahnen mittels Kontrastmittel dargestellt werden. Das Verfahren ermöglicht eine überlagerungsfreie Darstellung krankhafter Veränderungen des Gefäßsystems mit einer deutlich höheren Auflösung als z.B. bei der CT- oder MR-Angiographie. Wichtig ist dies vor allem bei sehr schmalen Gefäßen im Millimeter-Bereich wie z.B. am Unterschenkel oder Fuß. Sogar die kleinsten Gefäße der Finger und Zehen lassen sich mit diesem Verfahren visualisieren.


CO2-Angiographie

Vorgeschädigte Nieren können durch höhere Kontrastmittelmengen in Mitleidenschaft gezogen werden. Deshalb bieten wir eine spezielle Darstellung der Gefäße mit Hilfe eines Gases an: die CO2-Angiographie. Das in das Gefäßsystem verabreichte Gas wird in der Lunge wieder abgeatmet. So wird eine Nierenfunktionsstörung vermieden.
Bei entsprechender Indikation ist eine Gefäßdarstellung auch in der MRT mit einem speziell für die Niere verträglicheren Kontrastmittel möglich (MR-Angiographie).


Die Indikation zur Gefäßdarstellung kann mannigfaltig sein. Hier ein paar Krankheitsbilder die uns tagtäglich beschäftigen: pAVK (Schaufensterkrankheit), Durchblutungsstörung der Finger (Raynaud), akuter Arterienverschluss (Thrombose, Embolie), Aortenaneurysma (Aussackung der Bauchschlagader), Krampfaderleiden, Nierenarterienverengung, Lungenembolie, Gefäßmalformation (AVM) aber auch chronische Wunden, Ulcus cruris oder der diabetische Fuß.

Leistungsspektrum Gefäßbildgebung:

  • Arteriographie
  • Phlebographie
  • Varikographie
  • Lymphographie
  • Portographie
  • Shuntdarstellung (auch ambulant)

Spezialverfahren:

  • CO2-Angiographie
  • Vaskulitisdiagnostik (Gefäßentzündungen)
  • AVM-Diagnostik (Gefäßmalformationen)

Nicht invasive Gefäßdiagnostik:

  • CT-Angiographie (Radiologie)
  • MR-Angiographie (Radiologie)
  • Farbkodierte Doppler-/Duplex- Sonographie (Gefäßchirurgie, DEGUM Stufe III)
  • Dopplerdruckmessung (Gefäßchirurgie)
  • Funktionelle Gefäßdiagnostik (Laufbandergometrie, TCpO2-Messung)
  • Venenmapping (Gefäßchirurgie)