Computertomographie (CT)

Bei CT-Untersuchungen legen wir besonderen Wert auf den Strahlenschutz.
Im CT verwendet die Abteilung das Softwarepaket D-DOM, dass eine Dosismodulation entsprechend der benötigten Dosis vornimmt und so zur signifikanten Reduktion der Strahlendosis beiträgt.

Technische Ausstattung | Unsere Fachabteilung verfügt über ein Spiral-CT mit 16 Detektorzeilen, welches sich für alle CT-Untersuchungen des Kopfes, der Wirbelsäule, des Brustraumes, des Bauchraumes inklusive kleinem Becken sowie sämtlicher Knochen und Gelenke eignet. Zahlreiche Spezialuntersuchungen werden angefertigt: CT des Felsenbeines zur Darstellung des Innenohres und der Gehörknöchelchen. Spezielle Darstellungen der Gefäße mit dreidimensionalen Rekonstruktionen. Kalkscoring der Herzkranzgefäße zum Abschätzen des Herzinfarktrisikos. Low-Dose CT der Lunge bei Rauchern zur frühen Detektion von Bronchialcarzinomen.