Gewebepunktion

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem zertifizierten Onkologischen Zentrum Oberland kommt der minimal-invasiven Gewinnung von Gewebe zur weiteren histologischen Aufarbeitung eine große Bedeutung zu. Dies zeigt sich an den ansteigenden Zahlen, der in der radiologischen Abteilung mit großer Sorgfalt durchgeführten CT-gesteuerten Gewebsbiopsien, die anschließend in der Fachabteilung Pathologie am Klinikum Garmisch-Partenkirchen weiter aufgearbeitet werden.

Mit allen CT-gesteuerten Interventionen nehmen wir an der externen Qualitätssicherung der Deutschen Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR) teil.