Fachabteilung Unfallchirurgie, Sportorthopädie & Kindertraumatologie

Die Fachabteilung für Unfallchirurgie, Sportorthopädie & Kindertraumatologie sichert die konservative und operative Versorgung von Verletzungen sowie die Behandlung von Folgeschäden und Arthrosen in jedem Alter. Seit Juli 2007 wird die Fachabteilung Unfallchirurgie, Sportorthopädie & Kindertraumatologie ärztlich durch die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau (BGU) in enger fachlicher und personeller Kooperation geleitet. Hierdurch kommen auch die Kompetenzen der Partnerklinik im Sinne der Patienten zum Einsatz. Ein besonderer Schwerpunkt liegt neben der Alterstraumatologie und der Kindertraumatologie auf der Schulter- und Ellbogenchirurgie.

Für die Betreuung der Patienten stehen neben einem Leitenden Arzt, Herrn Dr. Andreas Thannheimer, sechs Oberärzte und neun Assistenzärzte, meist auf Facharztniveau, zur Verfügung.

Traditionell hat in Garmisch-Partenkirchen die Versorgung verletzter Sportler mit ihren funktionell sehr hohen und individuell ganz unterschiedlichen Anforderungen eine besondere Bedeutung. Daher bestehen zahlreiche Kooperationen mit lokalen Sportververeinen und nationalen Sportverbänden (Deutscher Skiverband, SC Riessersee). Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist seit 2018 Offizielles Medizinisches Zentrum des Olympiastützpunktes Bayern.