TURP

Die TURP (TransUrethrale Elektro-Resektion der Prostata) ist der „Goldene Standard“ bei der operativen Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung (BPH) und in unserer Abteilung eine der am häufigsten durchgeführten Operationen.

Bei der TURP wird das Prostatagewebe mit Hilfe eines in die Harnröhre eingeführten Operationsinstrumentes unter Sichtkontrolle mit einer stromführenden Schlinge abgetragen. Die Schneidewirkung wird durch Hochfrequenzstrom erzeugt. Blutungen können in gleicher Technik verschorft werden. Die entstehenden Gewebespäne werden durch das Instrument aus der Blase entfernt und zur mikroskopischen Gewebeuntersuchung aufbereitet.

Die TURP ist charakterisiert durch einen unmittelbaren Therapieerfolg, da die Ursache der Blasenentleerungsstörung präzise entfernt wird. Der Erfolg der Operation hält in der Regel sehr lange an.

Verbesserungen der Operationstechniken z. B. durch das sogenannte „koagulierende intermittierende Schneiden“, das zu einer erheblichen Reduktion des Blutverlustes führte, wie auch die Videoüberwachung mit Bildvergrößerung werden in unserer Abteilung standardmäßig angewendet.

Eine TURP ist notwendig bei:

  • wiederholtem Harnverhalt
  • wiederholtem Harnwegsinfekt mit Restharnbildung
  • Blasensteinbildung
  • wiederholten Blutungen aus der Prostata
  • Blasenentleerungsstörungen mit Aussackungen der Blase („Blasendivertikel“)
  • Harninkontinenz bei chronischem Harnverhalt
  • Stauung der Nieren mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund der Prostatavergrößerung
  • Versagen der medikamentösen Therapie

Eine vergrößerte Prostata alleine ohne auffällige Beschwerden oder objektive Zusatzbefunde stellt keine Indikation für eine operative Behandlung dar.

Bei jüngeren oder sexuell aktiven Patienten mit nur gering vergrößerter Prostata kann auch eine so genannte TUIP  (TransUrethrale Incision der Prostata) erforderlich sein, die durch eine kürzere Operationszeit, einen geringeren Blutverlust sowie eine deutlich geringere Rate an retrograden Ejakulationen gekennzeichnet ist.

Schematische Darstellung einer TURP