Schlüssellochchirurgie

Dieses Verfahren wird bei großen Steinen in der Niere oder im oberen Harnleiter angewendet. Über einen weniger als 1 cm großen Zugang kann der Operateur den Stein in der Niere unter Sicht in kleine Portionen fragmentieren und entfernen.

Der Vorteil dieses Vorgehens ist, dass große Steinmengen in einem einzigen Arbeitsgang in verhältnismäßig kurzer Zeit entfernt werden können.