Medizinisches Versorgungszentrum

Das Medizinische Versorgungszentrum am Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist eine eigenständige ambulante Versorgungseinrichtung, in der die Untersuchung, weitere Abklärung und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Lunge, der Verdauungsorgane und des Stoffwechsels angeboten werden. In einer Spezialambulanz für Altersmedizin finden hoch betagte Menschen Hilfe, die an unterschiedlichen Krankheiten leiden und multi-medikamentös versorgt werden müssen.

Darüber hinaus werden Patienten mit unheilbaren Erkrankungen und begrenzter Lebenserwartung in enger Kooperation mit dem jeweiligen Hausarzt betreut. Eine wesentliche Aufgabe des Medizinischen Versorgungszentrums ist hier die spezielle ambulante Palliativmedizin.

Neben körperlichen Erkrankungen ist auch die Abklärung und Behandlung seelischer Störungen möglich. Ein Schwerpunkt ist die Unterstützung bei psychischen Erkrankungen im Rahmen von Tumorleiden, aber auch bei anderen schweren körperlichen Erkrankungen. Bei akuten seelischen Krisen kann zeitnah Hilfe angeboten werden.

Das Medizinische Versorgungszentrum arbeitet eng mit den Haus- und Fachärzten zusammen und ist für alle Patienten zugänglich.

PsychoOnkologische Beratungsstelle

mehr lesen...

Spezialambulanz für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

mehr lesen...

Spezialambulanz für Lungen-Erkrankungen

mehr lesen...

Spezialambulanz für Schlafstörungen

mehr lesen...

Geriatrische Ambulanz

mehr lesen...

Palliativmedizinische Ambulanz

mehr lesen...

Lebersprechstunde

mehr lesen...

Ernährungsmedizin

mehr lesen...