Klinikum - KTQ-Zertifizierung

KTQ bedeutet Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen. Das Ziel einer KTQ-Zertifizierung war und ist die stetige Optimierung von Prozessen innerhalb der Patientenversorgung.

In den KTQ-Katalogen sind die Kriterien zur Qualitätssicherung in sechs Kategorien zusammengestellt, die im Rahmen der Zertifizierung von Einrichtungen des Gesundheitswesens abgefragt werden, um Aussagen über die Qualität der Prozessabläufe in der Versorgung treffen zu können. Diese Kategorien sind:

  • Patientenorientierung
  • Mitarbeiterorientierung
  • Sicherheit
  • Kommunikations- und Informationswesen
  • Führung
  • Qualitätsmanagement

Gemäß den gesetzlichen Vorschriften nach dem Sozialgesetzbuch V § 137 müssen Einrichtungen im Gesundheitswesen einen Nachweis über ein internes Qualitätsmanagement erbringen. Welches Verfahren dazu angewendet wird, bleibt den Einrichtungen selbst überlassen. Das KTQ-Verfahren ist ein freiwilliges Verfahren und eignet sich besonders, um dieser gesetzlichen Verpflichtung zu entsprechen.

Der aktuelle KTQ-Qualitätsbericht

Pressemeldung: Klinikum überzeugt Qualitätsprüfer