Wundexperten

Nach aktuellen Schätzungen leiden in Deutschland ca. 3 bis 4 Millionen Menschen an chronischen Wunden. Mit chronischen Wunden können möglicherweise körperliche und soziale Einschränkungen einhergehen, die die Lebensqualität der Betroffenen in der Folge erheblich reduzieren.

Eine bedürfnisorientierte Betreuung sowie Schulung und Anleitung der Patienten sind daher notwendige Voraussetzung für die erfolgreiche Behandlung von chronischen Wunden. Primäres Ziel der Wundexperten ist es, die Selbstständigkeit und das Wohlbefinden der Patienten zu fördern bzw. zu erhalten.

Unsere Pflegekräfte gehen in besonderer Weise auf nachfolgende Aspekte ein:

  • Maßnahmen zur Heilung der Wunde nach den neuesten (pflege-)wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Auswahl geeigneter Wundversorgungsmaterialien und Medikamente in Absprache mit dem ärztlichen Dienst
  • Symptom-, Beschwerde- und Verlaufskontrolle
  • Anleitung und Beratung der Betroffenen zur selbständigen Wundversorgung
  • Rezidivprophylaxe