02.01.2021

Fünf Neujahrsbabys im Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Für vier Familien aus der Region war es ein ganz besonderer Start ins neue Jahr. Gleich fünf Neujahrsbabys kamen in diesem Jahr im Klinikum Garmisch-Partenkirchen zur Welt. Den Anfang machten um 0.11 Uhr und 0.12 Uhr die Zwillinge Josephine und Leonora aus Murnau. Kurz darauf um 0.40 Uhr erblickte Hannah Burkart das Licht der Welt. Sie wohnt mit Ihren Eltern Martin und Martina in Bad Kohlgrub, wo schon der fast 4jährige Matthias und die 15 Monate alte Lucia sehnsüchtig auf ihr Schwesterchen warten. Um 1.33 Uhr konnte das Team vom Klinikum Garmisch-Partenkirchen einem Bubn, dem einzigen an diesem Tag im Klinikum, auf die Welt helfen. Und am Nachmittag um 16.00 Uhr bekam die ehemalige Französin und heute in Murnau wohnende Marina Clavet ihr zweites Kind, ein Mädchen mit dem Namen Manuela. Den ersten Fototermin meisterten die Mädels ganz souverän und in aller Ruhe.


Bild Zwillinge Privataufnahme (l. Josephina, r. Leonora) von Familie freigegeben.


Hannah Burkart mit Mama Martina


Manuela Elisa Clavet mit Mama Marina


Diesen Beitrag als PDF herunterladen

Über das Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), ist ein hoch spezialisierter Anbieter anerkannter Spitzenmedizin mit überregionalem Versorgungsauftrag. Zudem ist das Klinikum fachübergreifender medizinischer Rundumversorger für die Menschen der Region. Rund 1.500 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter versorgen Patienten in 18 medizinischen Fachabteilungen nach den neuesten wissenschaftlichen Standards. Die enge fachübergreifende Zusammenarbeit in Diagnostik und Therapie hat das Ziel, Kompetenzen zu bündeln – um für jeden Patienten die beste individuelle Behandlungsmethode zu entwickeln. Für die stationäre Versorgung von 23.000 Patienten im Jahr stehen 505 Betten bereit,
ambulant werden jährlich weitere 45.000 Patienten behandelt. Das Klinikum ist seit 2004 nach dem Qualitätsmodell „Kooperation für Transparenz und Qualität im Krankenhaus (KTQ)“ zertifiziert.
Mehr Informationen unter: www.klinikum-gap.de

Pressekontakt

Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Gudrun Stadler, Martina Tille
PR & Marketing
Auenstraße 6
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. +49 (0)8821 77-7006, -7103
Fax +49 (0)8821 77-527006
pr@klinikum-gap.de
www.klinikum-gap.de

< zurück zur Übersicht