Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist für Besucher wieder geöffnet

Öffnungszeiten für Besuche:
Standort Garmisch-Partenkichen: von 15 bis 18 Uhr
Standort Murnau: von 14 bis 18 Uhr 

Unabhängig vom Impfstatus müssen alle Besucher grundsätzlich symptomfrei sein und ein negatives Testergebnis vorweisen (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden). 

Kostenlose Corona-Schnell-Tests vor dem Haupteingang des Klinikums Garmisch-Partenkirchen 
Öffnungszeiten: 

Mo-Fr  07.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sa-So  14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Hier finden Sie weitere Infos zu unseren Besuchsregelungen.

 

14.04.2022

Klinikum Garmisch-Partenkirchen öffnet wieder für Besucher

Ab Freitag, 15. April, gilt eine neue Regelung für Besucher des Klinikums Garmisch-Partenkirchen. Der Besuchsstopp und die bisher geltende 2G-Plus-Regelung werden aufgehoben. Dafür müssen alle Besucher ab Freitag – unabhängig vom Impfstatus – grundsätzlich symptomfrei sein und ein negatives Testergebnis vorweisen, um Einlass ins Klinikum zu erhalten. Dabei darf ein PCR-Test nicht älter als 48 und ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein. 

Weiterhin ist nur ein Besucher pro Patient und Tag zugelassen, dies alles wird bei der Einlasskontrolle überprüft. Es besteht die Pflicht zum Tragen eine FFP2-Maske im Klinikum, auch im Patientenzimmer. Besuchszeiten sind täglich von 15 Uhr – 18 Uhr für die Dauer von einer Stunde. Ausnahmen gibt es weiterhin auf der Palliativ-, der Kinderstation und der Geburtshilfe. Besuche auf der Intensivstation können nur nach Rücksprache stattfinden. 

Besuche auf den COVID-Stationen müssen jedoch weiterhin ausgeschlossen bleiben.

< zurück zur Übersicht