Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist für Besucher wieder geöffnet

Öffnungszeiten für Besuche:
Standort Garmisch-Partenkichen: von 15 bis 18 Uhr
Standort Murnau: von 14 bis 18 Uhr 

Unabhängig vom Impfstatus müssen alle Besucher grundsätzlich symptomfrei sein und ein negatives Testergebnis vorweisen (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden). 

Kostenlose Corona-Schnell-Tests vor dem Haupteingang des Klinikums Garmisch-Partenkirchen 
Öffnungszeiten: 

Mo-Fr  07.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sa-So  14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Hier finden Sie weitere Infos zu unseren Besuchsregelungen.

 

Fachabteilungen

Lehre

Für die Studenten im Praktischen Jahr (PJ) sind zunächst alle Klinikveranstaltungen zugänglich. Näheres dazu unter Fort- & Weiterbildung.

Zudem findet ein PJ-Seminar Internistisch - in Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen - zwei mal wöchentlich und ganzjährig statt. Die PJ-Ausbildung liegt uns am Herzen. Dies bestätigt sich auch in den sehr guten Bewertungen in PJ-Ranking Foren.

Neben der PJ-Fortbildung werden individuelle Kursangebote im Bereich der Endoskopie, Sonographie, Lungenfunktion und Herzecho angeboten. Diese finden nach individueller Absprache in den jeweiligen Untersuchungsräumen statt.

Die Vorlesungen des Zentrums Innere Medizin zur Differentialdiagnose Innere Medizin finden am Dienstag abends im Lern- und Trainingszentrum des Klinikums rechts der Isar in München statt.

Von den Mitarbeitenden des Zentrums Innere Medizin werden regelmäßig Beiträge zu internistischen Fachlehrbüchern und wissenschaftlichen Zeitschriften als Übersichtsarbeiten oder Originalarbeiten erstellt. Außerdem nehmen die Mitarbeiter an einer Vielzahl von nationalen und internationalen Kongressen als Referenten und Tutoren teil.

Im Rahmen eines Austauschprogramms der Gastroenterological Foundation und der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGEBV) ermöglicht das Zentrum Innere Medizin ausländischen Gastärzten eine Hospitation sowie Lehr- und Lernaufenthalte am Klinikum Garmisch-Partenkirchen.