Parkplätze am Klinikum Garmisch-Partenkirchen werden ab 1. März wieder überwacht

Die Überwachung der Parkplätze am Klinikum Garmisch-Partenkirchen wird ab dem 1. März 2024 durch die Verkehrsüberwachung wieder durchgeführt.

Die ausgewiesenen Besucherparkplätze befinden sich wie bisher gegenüber dem Haupteingang des Klinikums. Innerhalb dieser Zone darf mit Parkscheibe drei Stunden geparkt werden. Ausgenommen sind selbstverständlich Bereiche, die separat ausgeschildert sind (wie z. B. Kurzzeit- und Behindertenparkplätze).

Intraoperative Flussmessungen

Als Qualitätskontrolle während oder nach einer Gefäßoperation (Bypass, Shuntanlage) ist es heute unerlässlich, sofort eine Darstellung des tatsächlichen Flusses in einem Gefäß oder in einem Bypass durchzuführen. Dafür stehen 2 moderne Flussmessgeräte zur Verfügung, die es erlauben, mit speziellen Messsonden den tatsächlichen Durchfluss zu bestimmen. Damit optimieren wir für jeden betroffenen Patienten das Behandlungsergebnis.

Messgerät für den OP
Messgerät für den OP

Messsonde von 2 bis 10 mm Durchmesser
Messsonde von 2 bis 10 mm Durchmesser


Intraoperative Flusskurve nach Bypassanlage

‹ Zurück zur Übersicht