Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist für Besucher wieder geöffnet

Öffnungszeiten für Besuche:
Standort Garmisch-Partenkichen: von 15 bis 18 Uhr
Standort Murnau: von 14 bis 18 Uhr 

Unabhängig vom Impfstatus müssen alle Besucher grundsätzlich symptomfrei sein und ein negatives Testergebnis vorweisen (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden). 

Kostenlose Corona-Schnell-Tests vor dem Haupteingang des Klinikums Garmisch-Partenkirchen 
Öffnungszeiten: 

Mo-Fr  07.30 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sa-So  14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Hier finden Sie weitere Infos zu unseren Besuchsregelungen.

 

Mutter-Kind-Zentrum - Nach der Geburt

Um die wertvolle Zeit der Geburt und danach bestmöglich genießen zu können, bieten wir Ihnen im Mutter-Kind-Zentrum eine Vielfalt an Sicherheits- und Serviceleistungen an.

  • Die ersten 2 Stunden nach der Geburt und auch nach Möglichkeit nach einem Kaiserschnitt dürfen Babys bei uns im ungestörten Hautkontakt mit den Eltern bonden

  • Unterbringung in frisch renovierten modern gestalteten Zimmern mit ebenerdiger Dusche, Toilette & Bidet, Balkon, TV und W-Lan

  • Auf Wunsch bieten wir auch Familienzimmer und Einzelzimmer an. Über Zuzahlungen gibt Ihnen unser Belegungsmanagement Auskunft.

  • Moderne Babyanstellbettchen aus Holz und 24-Stunden Rooming-In garantieren ein ungestörtes Bonding der Familie.

  • Tägliche Visite durch unsere Gynäkologen

  • Kinderärzte führen täglich die vorgeschriebenen Kindervorsorgeuntersuchungen (U1 und U2) sowie bei Bedarf Hüftultraschall und weitere Untersuchungen durch (Hörscreening, Stoffwechselscreening)

  • Kinderärzte im Haus bieten das Harlekin-Programm für Frühchen an sowie die Weiterleitung an Spezialisten bei Problemen

  • Babyfotografie

  • Für das leibliche Wohl ist mit einem reichhaltigen Frühstücks- und Abendbuffet im Bistro des Mutter-Kind-Zentrums gesorgt. Das Mittagessen wird Ihnen im Zimmer serviert, ebenso das Frühstück und Abendessen falls es Ihnen nicht möglich ist, zum Buffet zu gehen