Parkplätze am Klinikum Garmisch-Partenkirchen werden ab 1. März wieder überwacht

Die Überwachung der Parkplätze am Klinikum Garmisch-Partenkirchen wird ab dem 1. März 2024 durch die Verkehrsüberwachung wieder durchgeführt.

Die ausgewiesenen Besucherparkplätze befinden sich wie bisher gegenüber dem Haupteingang des Klinikums. Innerhalb dieser Zone darf mit Parkscheibe drei Stunden geparkt werden. Ausgenommen sind selbstverständlich Bereiche, die separat ausgeschildert sind (wie z. B. Kurzzeit- und Behindertenparkplätze).

Fachabteilungen

Forschung

Nahezu das gesamte Team befasst sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen. In großer Zahl werden Publikationen in anerkannten Fachzeitschriften veröffentlicht und Beiträge bei nationalen und internationalen Kongressen sowie Fortbildungsveranstaltungen geleistet.

Ein besonderes Thema stellt hierbei die Erfassung von Folgen nach Wintersportunfällen mit entsprechender wissenschaftlicher Aufarbeitung dar. Bedingt durch die Vielzahl und dank der Erfahrung in der Versorgung von Wintersportverletzungen sowie die Betreuung von Kaderathleten besteht hier ein reicher Erfahrungsschatz, nicht zuletzt durch die Mitarbeit mehrerer Kollegen in verschiedenen Fachverbänden wie dem Deutschen Ski-und Snowboardverband.